Nicht verpassen

 






In der Woche vom 17.09.2018 bis zum 23.09.2018

Mo, 17.09.18
20:15 - 23:20, Kabel 1
Di, 18.09.18
22:30 - 01:10, Kabel 1

 

 

True Lies - Wahre Lügen (1994)

Harry (Arnold Schwarzenegger) und Helen Tasker (Jamie Lee Curtis) führen offenbar eine ganz gewöhnliche Ehe in der Vorstadt, sie haben die üblichen Probleme mit ihrer Teenager-Tochter Dana (Eliza Dushku) und normale Jobs als Computervertreter und Rechtsanwaltsgehilfin. Doch in Wirklichkeit ist Harry ein Superspion für den amerikanischen Geheimdienst und zur Zeit mal wieder hinter einer Terroristengruppe her. Da von diesem Doppelleben nicht einmal seine Frau etwas weiß, ist es nur zu verständlich, daß Helen von seiner ständigen Abwesenheit die Nase voll hat und durch Simon (Bill Paxton), angeblich ein Agent der Regierung, ihr Leben etwas aufregend zu gestalten versucht. Als Harry hinter dieses Abenteuer seiner Frau kommt, beschließt er, Helen mehr Aufregung zu verschaffen, als ihr lieb sein kann. Doch dann kommt sein Job in die Quere und das ausgedachte Spionagespiel wird für Harry und die unbedarfte Helen zum Ernstfall. 140 Minuten; Achtung: Werbung!

Mi, 19.09.18
14:05 - 15:50, arte

 

 

African Queen (1951)

Ostafrika 1914: Der dem Trunke zugeneigte Kapitän Charlie Allnutt (Humphrey Bogart) versorgt mit seinem heruntergekommenen Dampfboot "African Queen" die Menschen entlang der Flußläufe mit allem, was benötigt wird. Als der Krieg ausbricht, wird das Dorf, in dem die Geschwister Sayer als Missionare tätig waren, zerstört. Einzig Rose Sayer (Katherine Hepburn) überlebt und wird -mehr unwillig als freiwillig- von Charlie an Bord genommen. Auf der dramatischen Flußfahrt wachsen die beiden gegensätzlichen Menschen durch die zahllosen Gefahren über sich hinaus und lernen einander sogar zu schätzen. 100 Minuten

Do, 20.09.18
20:15 - 22:15, Disney Channel
Fr, 21.09.18
22:25 - 00:25, Disney Channel

 

 

Der Club der Teufelinnen (1996)

Auf dem College waren sie die vier engsten Freundinnen, dann jedoch gingen sie getrennte Wege. Zwanzig Jahre später treffen sich die Filmdiva Elise (Goldie Hawn), Brenda (Bette Midler) und Hausfrau Annie (Diane Keaton) bei der Beerdigung ihrer Freundin Cynthia (Stockard Channing), die Selbstmord beging, weil ihr Mann sie wegen einer Jüngeren verlassen hatte. Dieses Pech mit ihren Ehemännern haben alle Freundinnen, wie sie bald feststellen müssen. Doch Cynthias Schicksal wollen sie nicht teilen - im Gegenteil: Gemeinsam hecken sie einen Plan aus, um sich zu holen, was ihnen zusteht, und vor allem, um sich an den Ex-Gatten zu rächen. Hilfe erhalten sie dabei von der gefürchteten Kolumnistin Gunilla (Maggie Smith) und dem wenig erfolgreichen Innenarchitekten Duarte (Bronson Pinchot), Brendas Boss. 95 Minuten; Achtung: Werbung!

Do, 20.09.18
22:15 - 00:30, Disney Channel

 

 

Eine zweite Chance (1998)

Unter falschen Voraussetzungen in eine Fernseh-Talkshow gelockt, muß hier die ahnungslose Birdee Pruitt (Sandra Bullock) erfahren, daß ihr Mann sie mit ihrer Freundin betrügt und die beiden in Zukunft zusammenleben wollen. Darauf packt sie ihre kleine Tochter und kehrt zurück in ihre Heimatstadt zu ihrer Mutter (Gena Rowlands). Neben dem Umgang mit den Stadtbewohnern, die natürlich alle ihre Bloßstellung im landesweiten Fernsehen erlebt haben, muß Birdee ihr Leben ordnen, diverse familiäre Probleme bewältigen und auch mit dem Interesse von ihrem Jugendfreund Justin (Harry Connick jr.) fertig werden, der ihr beharrlich den Hof macht. 105 Minuten; Achtung: Werbung!

Fr, 21.09.18
20:15 - 22:25, RTL 2
Sa, 22.09.18
03:15 - 04:50, RTL 2

 

 

James Bond 007 - Ein Quantum Trost (2008)

Unerbittlich verfolgt James Bond (Daniel Craig) die Verantwortlichen für die Ermordung von Vesper Lindt. Das führt ihn zur Organisation Quantum, der geheimnisvollen Camille (Olga Kurylenko) und den für seine grüne Technologie weltweit anerkannten Unternehmer Dominic Greene (Mathieu Amalric). Dessen neuestes Projekt in Bolivien scheint allerdings nicht nur für Bond dubios zu sein. Unterstützt von Felix Leiter (Jeffrey Wright) vom CIA und Agentin Strawberry Fields (Gemma Arterton) nimmt Bond die Sache genauer unter die Lupe. 106 Minuten; Achtung: Werbung!

Sa, 22.09.18
00:30 - 02:35, ORF 1
So, 23.09.18
20:15 - 22:20, ORF 1
Mo, 24.09.18
01:05 - 03:10, ORF 1

 

 

Die glorreichen Sieben (1960)

Western. Weil ihr Dorf in Mexiko jedes Jahr wieder von dem Banditen Calvera (Eli Wallach) und seinen Männern überfallen und geplündert wird, schicken die Ältesten einige ihrer Bauern in die Vereinigten Staaten, um dort Revolverhelden anzuheuern, die ihnen beistehen. Chris (Yul Brunner) und Vin (Steve McQueen) treiben einige ihrer alten Kumpel auf, darunter Bernardo (Charles Bronson), den geschniegelten Lee (Robert Vaughn), den abgebrannten Harry (Brad Dexter) und Britt (James Coburn), der flink mit dem Messer ist. Beharrlich erzwingt sich auch der junge Chico (Horst Buchholz) die Teilnahme an der Aktion. Doch die nur sieben Mann müssen es mit einer erschlagenden Übermacht aufnehmen. 123 Minuten

Sa, 22.09.18
09:35 - 11:15, ORF 2

 

 

Zum  Geburtstag von Romy Schneider, die am 23. September 80 geworden wäre

Sissi (1955)

Kaiserinmutter Sophie (Vilma Degischer) sucht eine Frau für ihren Sohn Franz Joseph (Karlheinz Böhm). Dabei hat sie Prinzessin Helene (Uta Franz), die Tochter von Herzogin Ludovica (Magda Schneider) und Herzog Max (Gustav Knuth) von Bayern, im Auge. Um sich zwanglos kennenzulernen und möglichst bald die Verlobung bekanntgeben zu können, sollen sich die jungen Leute in Bad Ischl treffen. Helenes jüngere Schwester Sissi (Romy Schneider) soll eigentlich nur mitkommen, um vom tatsächlichen Grund des "Familientreffens" abzulenken. Als sie zum Angeln ausbüxt, begegnet sie Franz Joseph. Ohne zu ahnen, daß sie die Schwester seiner Zukünftigen ist, verliebt sich der Kaiser in die ungezwungene junge Frau. 103 Minuten

Sa, 22.09.18
09:35 - 11:15, ORF 2

 

 

Zum  Geburtstag von Romy Schneider, die am 23. September 80 geworden wäre

Sissi, die junge Kaiserin (1956)

Nach der Hochzeit von Elisabeth (Romy Schneider) und Franz Joseph (Karlheinz Böhm) fängt für Sissi eine harte Zeit an: Obwohl sie glücklich ist mit dem Kaiser und vor allem eine Liebe zu dem ungarischen Land und Volk entwickelt, leidet sie unter der erzwungenen Aufgabe ihrer Freiheit. Nun bestimmt das strenge Hofzeremoniell ihr Leben. Als das junge Kaiserpaar eine Tochter bekommt, nimmt Erzherzogin Sophie (Vilma Degischer) die Erziehung für Sissis Kind in ihre eigenen Hände. Da selbst Franz dies befürwortet, reist die junge Kaiserin heimlich ab zu ihren Eltern nach Bayern. Franz reist ihr nach und führt eine Aussöhnung herbei. Daß diese hauptsächlich aus politischen Gründen erfolgte, bemerkt Sissi zu spät. 103 Minuten

Sa, 22.09.18
13:10 - 14:55, ORF 2

 

 

Zum  Geburtstag von Romy Schneider, die am 23. September 80 geworden wäre

Sissi - Schicksalsjahre einer Kaiserin (1957)

Seitdem Sissi (Romy Schneider) nun auch Königin von Ungarn ist, verbringt sie viel Zeit in diesem Land, das sie so liebgewonnen hat. Doch als ihr klar wird, wie ihr ständiger Begleiter, der Graf Andrási (Walther Reyer), für sie empfindet, kehrt sie doch wieder nach Wien und zu Franz Joseph (Karlheinz Böhm) zurück. Eine zunächst nur harmlose Erkrankung Sissis verschlimmert sich derart, daß sie gezwungen ist, in einem wärmeren Klima zu leben. Während die Hofärzte und Erzherzogin Sophie (Vilma Degischer) Sissi bereits aufgegeben haben, kuriert sich die Kaiserin während ihrer Reisen mit Oberst Böckl (Josef Meinrad) und ihrer Mutter (Magda Schneider) im Mittelmeerraum. Schließlich kann Sissi ihren Pflichten als Kaiserin wieder nachgehen. Eine erste Prüfung wird der Staatsbesuch des Kaiserpaares in Oberitalien, das unter der verhaßten Herrschaft der Habsburger steht. 106 Minuten

Sa, 22.09.18
17:15 - 19:00, 3Sat

 

 

Zum  Geburtstag von Romy Schneider, die am 23. September 80 geworden wäre

Die Deutschmeister (1955)

K-und-K-Komödie. Die junge Stanzi Hübner (Romy Schneider) kommt nach Wien, um hier bei ihrer Tante (Magda Schneider) zu leben und in deren Bäckerei zu arbeiten. Gemäß der Prophezeiung eines Loses, das sie auf einer Kirmes gezogen hat, soll sie hier aber auch ihr Glück machen, drei interessante Männer kennenlernen und einen bedeutenden Stein ins Rollen bringen. Als sie dann die Bekanntschaft des schneidigen jungen Deutschmeisters Willy Jurek (Willy Breuer jr.) macht, der sich eigentlich zum Komponisten berufen fühlt und spontan einen Marsch komponiert, wirbelt Stanzi durch ihren Übereifer das Leben aller ihrer Lieben kräftig durcheinander. Als sie sich zur Behebung der Misere hilfesuchend an den Verehrer ihrer Tante, den Hofrat Hofwirt (Josef Meinrad) wendet, mißversteht das der eifersüchtige Willy gründlich. 105 Minuten

Sa, 22.09.18
20:10 - 22:10, SF 2
So, 23.09.18
02:10 - 04:00, SF 2

 

 

Jäger des verlorenen Schatzes (1980)

Abenteuer. Archäologe Indiana Jones (Harrison Ford) erhält vom amerikanischen Geheimdienst den Auftrag, den Nazis bei der Suche nach der Bundeslade Israels zuvorzukommen. Dazu will Indy zunächst seinen alten Mentor Ravenwood aufsuchen. Doch in dem Himalayadorf, das dessen letzter Aufenthalt war, lebt nur noch Ravenwoods Tochter Marion (Karen Allen). Nur als gleichberechtigte Partnerin will sie Indy ein Amulett überlassen, das den Weg zu dem Versteck der Bundeslade weist. In Ägypten schleicht sich Indy mit Hilfe seines Freundes Sallah (John Rhys-Davis) auf die Grabungsstelle. Doch sein Erzfeind, der französische Archäologe Belloq (Paul Freeman) ist schon da - und arbeitet mit den Nazis zusammen. 107 Minuten

Sa, 22.09.18
20:15 - 22:00, ZDFneo

 

 

Zwei hinreißend verdorbene Schurken (1988)

Gaunerkomödie. Der Hochstapler Lawrence Jamieson (Michael Caine) arbeitet im großen Stil und ist ein Meister seines Fachs. Das beweisen seine Villa an der französischen Riviera, seine Luxuswagen und seine wirklich guten Beziehungen zur örtlichen Polizei. Kein Wunder, daß er sich seine Jagdgründe von dem schäbigen amerikanischen "Amateur" Freddy Benson (Steve Martin) nicht streitig machen lassen will. Gezwungenermaßen nimmt Lawrence Freddy als Schüler an, eine Weile arbeiten die beiden als Partner, doch nach dem ersten Streit soll ein Wettstreit entscheiden, wer die Region als Operationsbasis behalten darf: Wer der gutmütigen amerikanischen Seifenprinzessin Janet Colgate (Glenne Headly) als erster 50 000 Dollar abluchsen kann, ist der Sieger. Ein wahnwitziges Gefecht mit allen Tricks und Kniffen beginnt. 102 Minuten

Sa, 22.09.18
20:15 - 22:00, ORF 1
So, 23.09.18
01:50 - 03:35, ORF 1

 

 

Codename U.N.C.L.E. (2015)

In den 60er Jahren, mitten im Kalten Krieg: Als CIA-Agent Napoleon Solo (Henry Cavill) und Illya Kuryakin vom KGB (Armie Hammer) das erste Mal aufeinander treffen, eliminieren sie sich mit Freuden beinahe noch gegenseitig bei dem Auftrag, die junge Gaby (Alicia Vikander) aus Ost-Berlin herauszuschaffen. Doch dann zwingt eine gemeinsame Bedrohung ihre Geheimdienste und damit die beiden Topagenten zur Zusammenarbeit: Denn der Wissenschaftler Teller (Christian Berkel), Gabys verschwundener Vater, scheint für die millionenschwere aber zwielichtige Reeder-Familie von Victoria (Elizabeth Debicki) und Alexander Vinciguerra (Luca Calvani) an der Entwicklung von Nuklearwaffen zu arbeiten. Um an den Physiker heranzukommen, verschaffen sich Gaby, Napoleon und Illya jeder für sich mit ganz eigenen Methoden Zugang zu deren Organisation. 116 Minuten

Sa, 22.09.18
20:15 - 22:05, SuperRTL

 

 

Coyote Ugly (2000)

Die junge Violet Sanford (Piper Perabo) ist Songwriterin, und da es ihr größter Traum ist, ihre Lieder auch veröffentlicht zu sehen, zieht sie nach New York. Doch die Plattenfirmen schicken ihr eine Ablehnung nach der anderen, bald ist ihr Geld verbraucht, und der Rest wird bei einem Einbruch auch noch gestohlen. Zufällig erfährt sie von ein paar Frauen, die hinter der Theke der Bar "Coyote Ugly" allabendlich eine Menge Geld verdienen, und so bittet sie die Besitzerin Lil (Maria Bello) um eine Stellung. Doch dort geht es schräg ab, für die Mädchen gelten strikte Regeln in der Bar, und Violet hat einige Anfangsschwierigkeiten. Die werden größer, als sie sich in Kevin (Adam Garcia) verliebt, der "Nebenjob" mit ihrem eigentlichen Karrierewunsch kollidiert und ihr beschützerischer Vater (John Goodman) sie besucht: Der ist nämlich gar nicht begeistert von der Umgebung, in der sein Mädchen arbeitet. 92 Minuten; Achtung: Werbung!

Sa, 22.09.18
22:10 - 00:15, SF 2
So, 23.09.18
04:00 - 05:45, SF 2

 

 

Indiana Jones und der Tempel des Todes (1983)

Den amerikanischen Archäologen Indiana Jones (Harrison Ford) verschlägt es von einem Abenteuer in das nächste: Kaum konnte er mit der Nachtklubsängerin Willie (Kate Capshaw) und seinem kleinen Kumpel Shorty (Ke Huy Quan) vor gemeingefährlichen Gangstern aus Shanghai fliehen, landet er in einem Dorf in Indien, dessen Älteste ihn um Hilfe bitten: Nicht nur wurde ein geheimnisvoller Stein gestohlen, der den Wohlstand des Dorfes sichert, auch die Kinder der Gemeinde wurden entführt. Die Hinweise führen Indy zu dem Palast von Pankot, wo neben einem neuen Maharadscha auch ein alter Kalikult Einzug hielt. Bevor er die Kinder befreien und den heiligen Stein zurückbringen kann, gerät Indy selbst in den Bann der Sekte. 109 Minuten

So, 23.09.18
00:15 - 02:10, SF 2

 

 

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1988)

Archäologe Indiana Jones (Harrison Ford) erhält ein beunruhigendes Päckchen: das Tagebuch seines Vaters (Sean Connery), in dem der Literaturprofessor sein Lebenswerk, alle Informationen zur Gralslegende, sammelte. Offenbar ist Indys Vater bei Forschungen in Venedig spurlos verschwunden. Zusammen mit dessen Assistentin Elsa (Alison Doody) macht sich Indy auf die Suche nach seinem Vater. Über Venedig führt ihn dabei die Spur auf eine Nazi-Festung in Österreich, nach Berlin und schließlich in den Vorderen Orient, wo der Gral seit den Tagen der Kreuzzüge versteckt sein soll. 116 Minuten

So, 23.09.18
20:15 - 21:55, arte

 

 

Rendezvous mit einer Leiche (1988)

Krimi nach Agatha Christie. Niemand liebt Emily Boynton (Piper Laurie): Sie kontrolliert das ganze Vermögen ihres verstorbenen Mannes und sorgt dadurch dafür, daß sich kein Familienmitglied ihrem Einfluß entziehen kann. Auf einer gemeinsamen Reise durch Europa und das Heilige Land eskalieren die lange aufgestauten Feindseligkeiten gegen die unbeliebte Stiefmutter. Auch dem Familienanwalt Jefferson Cope (David Soul) und der jungen Ärztin Sarah King (Jenny Seagrove) platzt schon mal der Kragen. Die britische Abgeordnete Lady Westholme (Lauren Bacall) und die Archäologin Miss Quinton (Hayley Mills) haben für die vulgäre Amerikanerin auch nur Verachtung übrig. Als Emily Boynton beim Besuch einer Ausgrabungsstätte in Palästina ermordet wird, gibt es daher reichlich Verdächtige. Hercule Poirot (Peter Ustinov), der während der Reise Gelegenheit hatte, die Geschehnisse zu verfolgen, nimmt sich der Lösung des Falles an. 96 Minuten


nach oben

 


Rubriken

Mantel-und-Degen

Musicals

Piraten

Bollywood

Nicht verpassen!


Start Bücher Film Forum Gästebuch Kontakt